Logo

Tempora-Shutdown

Die Idee einer EU-Bürgerinitiative

Im Jahre 2013 brachte der Whistleblower Edward Snowden erst das US-amerikanische Überwachungsprogramm PRISM ans Licht der Öffentlichkeit. Es wurde gewiss, was manche schon immer dachten.

Allerdings wird dies vom großen britischen Bruder Tempora in den Schatten gestellt. Doch Großbritannien ist im Vergleich zu den 4 anderen Mitgliedsstaaten der "Five Eyes" (USA, Kanada, Australien und Neuseeland) Mitglied der EU!

Wir Bürger können also etwas tun. Unter dem Motto "Tempora-Shutdown" soll der Versuch einer EU-Bürgerinitiative begonnen werden, um diese vollständige digitale Überwachung direktdemokratisch nach dem erfolgreichen Vorbild von right2water.eu zu stoppen.

Zum Pad »